Freitag, 11. Januar 2013

Wichteln

... bereitet nicht nur zur Weihnachtszeit eine große Freude!

Aber alles nacheinander. Ich habe mir im Dezember etwas Gutes getan ... mein 1. Wickel-Wichteln! Und ich kann Euch sagen, daß ist richtig spannend gewesen. Das Aussuchen und Verpacken der
Schenklis für das Wichtelkind bereitet schon Freude ... und dann das Wickeln des Knäuels; nein, ein Knäuel ist das nun wirklich nicht:)









Und dann kommt eines Tages ein Päckchen von der Wichtelmama ... wer das wohl ist? ... und es darf nicht ausgepackt werden ... dabei ist Frau doch soooo neugierig:)
Endlich ist der Tag des Auspackens gekommen ... sooooo schöne Wolle lacht mich da an ...





 ... und die Nadeln klappern und klappern, weil ... ja, Frau ist doch sooooo neugierig:) und möchte wissen, was sich in den kleinen Päckchen befindet.





So schnell habe ich wohl noch nie ein Paar Socken gestrickt:)

Die Anleitung: Maya von Regina Satta





Und dann bleibt auch noch Wolle übrig und ihn ihr befinden sich noch immer 2 Schenklis ... also, mal eben noch ein Paar Armstulpen gestrickt ... ja, jetzt sind alle Schenklis befreit.

Anleitung: Marke Eigenbau





Spaß hat's gemacht und mein Gedanke "so eine Aktion würde ich glatt noch mal mitmachen" setze ich jetzt in die Tat um. In der Satta.-Gruppe bei Ravelry findet ein Frühlingserwachen-Wickel-Wichteln statt. Anmeldeschluss ist der 31.01.2013.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen