Mein Ehrenamt: Stricken für Frühchen

Seit November 2008 stricke ich ehrenamtlich für Frühchen.

http://www.frühchenstricken.de/

.... und seit Januar 2015 ganz speziell für das Sana-Klinikum Hameln.

Wer mich bei dieser Tätigkeit unterstützen möchte, den bitte ich um die Spende von Strumpfwollresten. Geeignet ist lediglich die Zusammensetzung  75% Schurwolle, 25 % Polyamid. Jedes noch so kleine Restchen hilft. Ich weise jedoch ausdrücklich darauf hin, daß ich keine Portokosten für den Wollversand übernehmen kann; zahle ich doch das Porto für den Versand der fertigen Frühchenteile an die Privatinitiative. Ich werde jede Wollspende, wie auch die daraus gestrickten Teilchen hier dokumentieren; es sei denn, der Spender/die Spenderin untersagen es mir ausdrücklich.

Wer mithelfen möchte, meldet sich bitte per Mail bei  mir: michaele.weike@gmx.de
Schon heute bedanke ich mich recht herzlich!





12. Februar 2017

Aktuell zu zehnt haben wir in diesem Jahr bereits 80 Teile gefertigt  - im letzten Jahr waren es zu diesem Zeitpunkt 41.

Und da ich ja immer so geflasht von den kleinen Teilchen bin, erwartet euch jetzt eine wahre Bilderflut ...













18. November 2016

182 - 416

Zahlen ... hmmm ... und was hat es damit auf sich?

Mit der 182 konnten die Damen meines ehrenamtlichen Strickkreises für Neugeborene und Frühchen doch tatsächlich, obwohl ein Jahr her, etwas anfangen. So viele Teile haben wir nämlich im Jahr 2015 im Sana-Klinikum Hameln abgeliefert.

Mein Wunsch für dieses Jahr war es, diese Zahl wieder zu erreichen. Im Sommer war bereits absehbar, dass wir das toppen können und so stellte ich eine neue Wunsch-Zahl in den Raum: 300 und was soll ich sagen ..........
...... wer ahnt es schon? was sagt die Zahl 416?
Jaaa, so ist es ... wir haben die Wahnsinnsanzahl von 416 Teilen erreicht!
Ist das nicht toll?
Ach, ich freue mich so!

Meinen herzlichsten Dank an Alle! An die Wollspender/innen, meine fleissigen Mitstrickerinnen und Familie B., die übers Jahr verteilt immer wieder Teile vor Ort in Hameln abgeliefert hat!

Ein paar Fotos gibts natürlich auch ....











07. Juni 2016

Heute stelle ich diese Seite mal um. Das Neueste und Aktuellste präsentiert sich damit ab sofort zu Allererst! Wer die Entwicklung und/oder einige Bilder sehen möchte, scrolle aber bitte mal nach unten :).
In den ersten 5 Monaten dieses Jahres haben der "harte Kern" von 4 Damen und ich fleissig gestrickt. Entstanden und zwischenzeitlich in Hameln abgeliefert sind ... wow - selbst überrascht bin ...
175 Teile!
Hier eine kleine Auswahl:










Wir haben uns mächtig gesteigert und ich freue mich nachwievor, dass sich alle freuen :); die produktiven Damen wie auch die MitarbeiterINNEN der Frühchen- und der Neugeborenenstation im Sana-Klinikum Hameln und, wie wir gehört haben, auch die Eltern der kleinen Wesen.
In diesem Sinne ... wie nadeln weiter :)






Der Beginn:

ein Frühchen-Bäumchen

vielleicht für Zwillinge
eine Komplett-Ausstattung ...
mit runder Mütze, Söckchen und Weste ...
... und einem Pucksäckchen


wärmendes für Köpfchen und Beinchen





Mitte Januar 2015:

Die Frühchenstation im nahegelegenen Sana-Klinikum Hameln-Pyrmont benötigt größere Sachen, also habe ich gleich mal mein Vorrats-Kistchen geplündert und ein Päckchen losgeschickt ..........




Zwischenzeitlich habe ich zwei ehrenamtliche Strickerinnen gefunden, die mich bei dieser wunderschönen, wärme- und freudespendenden Aktion unterstützen. Weitere Helferlein sind gern gesehen!



01. März 2015
Nach dem letzten Post haben sich bei mir mehrere Wollspenderinnen gemeldet. Auch an dieser Stelle meine herzliches Dankeschön dafür! 
Außerdem durfte ich seitdem zwei weitere ehrenamtliche Strickerinnen begrüßen! Wir haben zwischenzeitlich eine stattliche Anzahl von größeren Mützen und Pucksäcken gestrickt, die eine Bekannte am 19.02. persönlich auf der Station abgegeben hat. Die Sachen kommen also gaaaanz gewiss dort an, wo sie ankommen sollen ;).






25. April 2015
Bereits am 09. April hat meine Nachbarin und Mitstrickerin Heidi B. ein weiteres Sortiment auf der Frühchenstation im Sana-Klinikum Hameln abgeliefert ... 11 Mützen und 17 Pucksäcke






Wir stricken weiter und planen eine Aktion zum Tag des weltweiten Strickens am 13. Juni 2015! Ich hoffe auf Unterstützung!?



15. Juni 2015
Anfang des Monats habe ich ein Paket von Ursula B. aus Essen erhalten. Soooo viel Wolle und leckerere Schoki-Kekse :).... ganz ganz lieben Dank dafür!



Einiges ist zwischenzeitlich bereits wieder verarbeitet und auch am Samstag waren wir fleissig. Zwar wollte das Wetter nicht so wie wir ... angesichts der Wassermassen fiel das öffentliche Stricken wortwörtlich ins Wasser; und doch haben wir bei Latte und den leckeren Keksen unser Zusammensein geniessen können.



Juli 2015

Die 4. Lieferung! Die Frühchenstation erhält 25 Mützen und 14 Pucksäcke; die Geburten-Station 17 Mützen und 3 Decken.













05. November 2015

Mit dieser, der 5. Lieferung in diesem Jahr beende ich dieses Jahr.
Das Ergebnis: 182 Teile! ... gefertigt in 9 Monaten