Mittwoch, 28. Januar 2015

Ja, mich gibt

es noch :) und ich bin auch immer noch Wolle-mäßig und stricktechnisch unterwegs.... ohne kann ich nun mal wirklich nicht :)))))))))))))

Ich habe zwischendurch bereits immer mal erwähnt, daß ich meinen Weg in kleinen Schritten immer weiter gehe(n möchte). Und heute kann ich nun von vielen Neuerungen berichten.

Da ist einmal die Zusammenarbeit mit Ursula Maria Ruf. Ich darf ihre neuen Designs weiterhin teststricken; außerdem bin ich als Auftragsstrickerin und demnächst dann auch als "Versandengel" tätig. Im Moment habe ich gleich mehrere Strickengel-DesingS auf den Nadeln.


Ein weiteres Herzengeltuch ist fertig

Hier entsteht das Tuch "Marias Weg"


Auch mein "Frühchen-stricken" hat einen neuen Weg gefunden! Die Frühchenstation im nahegelegenen Sana-Klinikum Hameln-Pyrmont benötigt größere Teile. Also habe ich aus meinem Vorrats-Kistchen die größten herausgesucht und ein kleines Päckchen auf die Reise geschickt.



Meine Freude war groß, als bereits nach wenigen Tagen die Rückmeldung einging, daß die kleinen Teilchen bereits - zur Freude der Eltern und Schwestern - verteilt wurden. Zwischenzeitlich habe ich hier vor Ort zwei Helferlein gefunden; sie lassen bereits die Nadeln klappern.
Ob es wohl in der großen Bloggerlandschaft noch ein paar Helferlein gibt? Über Sockenwoll-Reste, sein sie auch noch so klein, würde ich mich sehr freuen.

Und über die Neuigkeiten aus der Woll-Oase berichte ich dann in den nächsten Tagen. Jetzt "erhole" ich mich erst einmal vom heutigen Tag .... ich hatte so netten Besuch; drei neue Kundinnen, mit denen ich inspirierende Gespräche führen konnte: Herzlichen Dank dafür! Nun also ran an die Nadeln :)

und Euch allen eine gute Zeit!
Eure Michaele




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen