Montag, 2. September 2013

Welchen Titel nehme ich nun?

Tja, wer die Wahl hat, hat .........  :))))))))))))

Wie wär's mit
... 6 aus'm Stash
... Stashabbau
... mein Juli/August-Projekt
... (m)ein Geckolino
... ein weiteres Tuch

oder
... Hurra! Gewonnen!

Jaja, von allem ein bißchen. Ich erzähle Euch die Geschichte ... langsam und alles nach einander ...

Anfang des Jahres hatte Anja die Idee zu einem besonderen Stashabbau. Sie gründete bei Ravelry ihre Gruppe "6 aus'm Stash 2013". Damit es, über's Jahr gesehen, nicht zu stressig wird, sollte jeweils für 2 Monate mindestens ein Knäuel/Strang Wolle aus dem Vorrat in eine Tüte gepackt werden. Die verschlossenen Tüten wurden sodann mit Logo-Monats-Aufklebern versehen.



Jeweils am Monatsanfang Januar, März, Mai, Juli, September und November wurde bzw. wird eine Tüte geöffnet und überlegt ... grübelgrübel ... was möchte ich denn nun aus diesem Wölleken anfertigen? Gar nicht so einfach, sag' ich Euch. Und doch ... bisher ist mir immer etwas eingefallen; auch wenn mir die Fertigstellung manchmal (hihihi) erst auf den letzten Drücker gelungen ist.

Ich zeige Euch noch mal, was mir bisher von den Nadeln gehüpft ist:

Januar/Februar   
Wurzelchakra-Socken ... 26.02.2013



März/April        
Möbius Inspiration ... 28.04.2013



Mai/Juni      
Baby-Butterfly ... 25.06.2013


Unter den Fotos stehen die jeweiligen Fertigstellungstage ... wie gesagt, der letzte Drücker :).  Da hat mich dann doch immer wieder der Ehrgeiz gepackt; auch weil sich Anja noch etwas gaaaaanz Besonderes ausgedacht hatte. Jedes Projekt, daß bis zum Zwei-Monatsende fertiggestellt ist, nimmt nämlich an einer Verlosung teil.

Nun kam also der Monat Juli und mit ihm Hitze und so viel anderes ... jedenfalls habe ich die Juli/August-Tüte erst am 21.August geöffnet. In ihr befanden sich zwei wunderschöne weiche Knäuelchen: ONline Supersocke Silk Color - Linie 2 in grau-pink.



Und wieder die Frage: was stricke ich daraus? Nach relativ kurzer Überlegung stand für mich fest ... Wolle und Seide = ein Tuch soll es werden. Also Ordner mit den möchte ich mal stricken Projekten hervorgeholt, geblättert und geblättert und mich dann doch entschieden ... für den Geckolino.

Und dann ging alles gaaaaanz schnell ... wie war das mit dem letzten Drücker? Innerhalb von vier Tagen war das Tuch fertig.



Ja und nun heute der Knaller! Ich glaub' es kaum ... ich habe gewonnen! Mein 1. Gewinn in meinem 3. Bloggerjahr ... und ich freue mich kolossal!
Danke, Anja, für die tolle Idee, die ganze Organisation und die Verlosung ... Danke an den Ehemann, für das "richtige" Händchen und ... Danke an Heike, für den hübschen Projektbeutel. Ich werde ihn in Ehren halten!

Die September/Oktober-Tüte werde ich erst auspacken, wenn ich den Gewinn in Händen halte ... zwei Dinge, die einfach guuuuut zusammenpassen ... bei mir sowieso, denn alle meine Projekte befinden sich in Extra-Beuteln/-Taschen/-Körben ... neeneenee, nix da mit Plastiktüte oder so :))))

Ich freue mich jetzt noch eine Runde und dann greife ich wieder zu den berühmten Nadeln.
Ich wünsche Euch eine gute Woche
Eure Michaele



Kommentare:

  1. Hallo Michaele,

    das ist ja eine richtig tolle Idee. Genial! Ganz tolle Sachen sind durch diesen Stashabbau bei Dir entstanden.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Sehr fleißig warst du,und tolle Sachen hast du fertig gebracht.
    LG hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Projekte hast du aus deinen Tüten gefertigt und viel Spass mit deinem gewinn!

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen