Donnerstag, 5. Juli 2012

Ein kleines Lavendelsäckchen

... hat sich meine Mama letzte Woche gewünscht. Voila, da ist es!


Nun muß es nur noch gefüllt werden.



Sticken, noch dazu auf so feinem Leinenband, ist, wie ich hierbei festgestellt habe, doch noch seehr anstrengend für mich - Augen und Motorik - und doch: ich freue  mich, daß ich es geschafft habe. Sticken war schließlich mal mein größtes Hobby und die letzten beiden Jahre konnte ich dem gar nicht nachgehen. Fazit: ich werde dann mal in Kürze ein kleines, ein klitzkleines Bändchen besticken:)


PS: Im Flohmarkt gibt's Neues! Schaut doch mal herein.

1 Kommentar:

  1. Hallo Michaele,

    ein allerliebstes Lavendelsäcken, was du da gestickt hast.
    Vielen Dank für deine nette Begrüßung. Ich hoffe, wir sehen uns bald mal wieder!

    Gaaaanz liebe Grüße von Christel

    AntwortenLöschen