Dienstag, 23. April 2013

Kleine Körbchen

... habe ich gehäkelt und gleich verschenkt. Natürlich gefüllt ... mit allerlei Wellness, denn das braucht doch jeder ... zum Entspannen oder neudeutsch auch relaxen genannt; jedenfalls zum Wohlfühlen.




Ganz nach dem Motto "tue dir und anderen etwas Gutes" ist nicht nur eins entstanden ... nein, drei.





Gewöhnungsbedürftig war zunächst nur die Häkelnadel ... Stärke 10. Einmal eingewöhnt lassen sich die Dingerchen dann ganz flott nadeln. Für ein Körbchen habe ich einen 200g-Strang Anya der Fa. Schoeller & Stahl benötigt.

Es war mal etwas Anderes ... in Massenproduktion werde ich allerdings nicht gehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen